fileadmin/assets/img/logos/logo_next-id_480x480.png Aktuelles

next id hebt Cross-Channel-Marketing auf das Podest: CCW 2018 in Berlin

Der TK-Anbieter zeigt in Halle 1, Stand A 12 des Estrel Convention Centers zahlreiche Best-Practise-Beispiele wie Kundendialog im Zeitalter von Industrie 4.0 funktioniert.

Bonn/Hamburg, 16.01.2018 Die Messetaschen sind gepackt, der Messebauer wartet auf den Aufbautermin und die Mannschaft von next id steht in den Startlöchern für die Präsentation des allumfassenden Kundendialogs auf der diesjährigen CCW in Berlin.

„Der B2B-Markt steht 2018 vor einer der größten Herausforderungen in der Kommunikation.“, erklärt Bernd Schneider, Geschäftsführer der next id GmbH. „Wie man es bereits aus dem B2C-Geschäft kennt, muss das Thema Adhoc-Kommunikation über WhatsApp, Facebook, personengebundenen Chats und Bots in den Support neben Telefon und E-Mail integriert werden.“, so Schneider weiter. Sogenannte Omnichannel-Lösungen sind derzeit das Maß der Dinge. Damit lassen sich Telefon, SMS, E-Mail, Chats und Social Media auf einer Plattform abdecken. next id arbeitet bei diesem Thema mit Zendesk zusammen. Cross-Channel-Kommunikation ist hier das Stichwort für jeden Marketing-verantwortlichen auf Unternehmensseite.

„Wir verstehen uns nicht als reiner Telekommunikationsanbieter, sondern helfen Unternehmen, die bestmögliche Beziehung zu ihren Kunden aufzubauen. Und hier sind die Anforderungen im B2B mittlerweile fast identisch zum B2C. Was Sie privat von großen eCommerce-Anbietern oder Marken kennen, erwarten Sie zunehmend auch von Ihren Lieferanten.“, resümiert der Geschäftsführer. Impulsgebend verspricht auch die Teilnahme von next id am Demoforum der CCW. Hier zeigt Markus Stephan als Leiter Lösungsvertrieb, wie der optimale Kundendialog funktionieren kann, wenn man den Kunden mit seinen Wünschen und Bedürfnissen zum Mittelpunkt der Kommunikation macht. Und dies geschieht nicht immer mit einer All-fits-one-Lösung, sondern am Ende des Tages immer noch über die Menschen, die Lösungen einsetzen und anwenden.

 

Jetzt kostenloses Messeticket sichern

next id GmbH

einfach. grenzenlos. kompetent. – Mit diesem Leistungsversprechen setzt die next id GmbH den Maßstab für optimale Kundenkommunikation im In- und Ausland.

1991 als Unternehmen Infodienste gegründet, hat sich next id längst als Anbieter komplexer Kundendialog-Lösungen etabliert. Heute beschäftigt das Unternehmen über 50 Mitarbeiter an den Standorten in Bonn und Hamburg. Monatlich werden 4 Millionen Anrufe aus 120 Ländern gezählt. Und das Wachstum der vergangenen Jahre hält an. Neben den klassischen Service-Rufnummern im In- und Ausland bietet next id ihren Kunden weitere intelligente Produkte an. Hierzu zählt die Bündelung aller Kommunikationskanäle (Telefon, SMS, Chat, Social Media) auf einer Plattform. Damit bietet next id eine 360° Sicht auf den Kunden. Darüber hinaus erleichtern zahlreiche Reporting- und Service-Tools die effektive Steuerung und Kontrolle des perfekten Kundendialogs. Die Programmierung von individuellen Kommunikationslösungen rundet das Portfolio ab.

Pressekontakt:

next id GmbH
Susanne Eisenberg
Konrad-Zuse-Platz 5
53227 Bonn
Tel. 0228 / 96 97 2-300
Mobil 0170 / 400 18 31
E-Mail susanne.eisenberg@next-id.de

Feuer im Stadion von Union Berlin lässt Veranstalter zittern.

Bonn/Hamburg, 16.8.2018 Künstliche Intelligenz, Alexa, Siri, Chat-Bots usw. Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen mit Begriffen, die...

Bonn/Hamburg, 16.7.2018 Noch freuen sich alle über die überaus schönen Sonnenstunden an Rhein und Elbe.

Kontakt

Sie brauchen nicht lange suchen, wir sind direkt für Sie da und beantworten Ihnen gerne Ihre offenen Fragen.

Schreiben Sie uns eine Nachricht über das Formular

Kontakt Top Slider

Daten

Callback

Hinterlassen Sie uns Ihre Telefonnummer und einen Wunschtermin an dem wir Sie erreichen können. Wir werden uns dann mit Ihnen in Verbindung setzen:

Callback Top Slider

Daten
X